Schlagwort-Archive: darwin

darwin

Dawin ist in diesen tagen richtig gut drauf. Schön, ihn so glücklich und fit zu erleben. Ein kleiner tip für alle mit herzkranken hunden … wirksame medizin (in Darwins fall: ramipril und spironolacton), viel bewegung an der frischen luft (siehe bild 🙂 ), auf die schlanke linie achten und im sommer runter mit der wolle.

Make your dog happy

Euch eine menschliche zeit mit vollständig geschlossenem ventrikelseptum.

… back in town

Bewegte zeiten (im wortsinne) liegen hinter uns. Wir waren auf reisen. Über die feiertage ging es nach Cuxhaven. Spazieren im gefrorenen wattenmeer ist schon eine besondere sache.

Ein highlight war sicher der abstecher nach hamburg, u.a. ins miniaturwunderland, …

… die speicherstadt und ein klein wenig haben wir die baustelle der hafencity bewundert. Ich kann´s euch sagen: 3 erwachsene, 2 kinder, 2 hunde – mitten in Hamburg! Sagen wir es mal so … es war etwas anstrengend.

Hier noch ein paar reiseimpressionen:

Nach einer sehr kurzen stpippvisite daheim – immerhin 1 tag – ging es schon gleich weiter zu Andrea & Freddy. Dort fand das 4. albtrial und ein anlagentest statt. Neala und ich nahmen bei beidem teil. Beim triallauf am samstag wollte ich zu viel. Nach einigem hin und her brach ich den lauf nach dem fetch ab. Ich bekam die sache nicht richtig unter kontrolle, wurde sehr nervös und bevor ich da noch weiter unbeholfen herummurkste, hob ich die hand. Am sonntag hatten wir einen harmonischen, ruhigen lauf. Das war o.k. . Besonders gefreut habe ich mich über volle punktzahlen für outrun, lift und fetch. Wir haben seit oktober viel daran gearbeitet, dass sie "weiter" wird, den druck besser dosiert  und die seiten schön nimmt. Das hat am sonntag gut geklappt und darüber freue ich mich. Ich habe noch sehr viel zu lernen und weiß nun wieder ein wenig besser, wo es noch gewaltig hapert.

Seit gestern lebt Ivi bei uns. Wir freuen uns. Neala hat Ivi schon ins herz geschlossen und spielt mit ihr, dass es eine freude ist.  Neala ist Ivis tante (wen es interessiert).

Ivi ist ein quitschfideles, unerschrockenes hundekind. Wir sind glücklich, dass Andrea uns die kleine anvertraut hat.

Euch eine menschliche winterzeit.

darwin : short story

Da erscheint ein neues literaturmagazin der zeit und was ist auf seite 1 der ersten ausgabe zu lesen?

Eine kurzgeschichte über einen hund namens Darwin. Die ist so nett, dass ich sie euch nicht vorenthalten will.

[click aufs bild für eine pdf-version]

Unser tierarzt – bestimmt auch ein finsterer darwinist – findet Darwin als hundenamen übrigens ziemlich cool. Vielleicht habe ich ja einen trend begründet. Künftig drückt man mit der wahl des hundenamens seine lebenseinstellung aus. Mein nächster hund hieße dann "Karl Popper",  "Russel" oder "Dawkins". Klingt aber irgendwie bescheuert und verstehen würde den witz sowieso niemand. Vielleicht nennen wir sie doch einfach Jill.

Tatsächlich plant die firma genesis-land ag einen bibel-event-park, um uns die welt mit einer art religious-entertainment zu erklären. Puh, da macht man als Darwinist was mit. Ingo Schulze hat recht wenn er sagt: "Scheiße! Wo leben wir denn?" . Warum nur versuchen manche leute ständig unseren kindern zu erklären, der grund ihrer existenz sei irgendeine metaphysische wesenheit. Ist doch nicht so schwer zu akzeptieren, dass wir einfach nur da sind. So ganz ohne plan eben – aber auch nichtzufällig (was, nebenbei bemerkt, auch die wenigsten verstehen: evolution hat nichts mit zufall zu tun).

Scheiße, mann! Was ein glück, dass meine kinder nicht in die hölle kommen. Eins weiß ich: wenn die diesen park eröffnen und da hunde rein dürfen, dann gehe ich mit Darwin hin! Hoffentlich hebt er nicht sein bein an der arche. Sonst kommen wir beide womöglich in die hölle.

Euch eine menschliche zeit.

sonntag, hunde, schafe

Wir haben heute fleißig trainiert, und die beste frau von allen hat´s geknipst.

( click aufs bild zum starten )

Neala ist keen über beide ohren, was manches leichter und manches schwieriger macht. Es gibt noch (sehr!) viel zu tun bis zum albtrial 🙂 . Darwin ist nicht wirklich gut, da fehlt doch einiges. Aber er ist sehr bemüht und drum nehme ich ihn zuweilen mit um die schafe zurück in die koppel zu bringen oder wir üben ein wenig am rundnetz.

Auf den bildern sind einige der neuen waldschafe zu sehen, die letzte woche eingezogen sind. Schöne tiere, finde ich. Birgit, du wolltest doch wissen wie waldschafe aussehen 🙂 . Nun weißt du es  …

Euch eine menschliche zeit.

frühling …

Es sind geschäftige zeiten, und so recht will mir nicht sinniges einfallen ( tat es das je? ) was der veröffentlichung wert ist.

Mit Darwin ist und bleibt es schwierig. Er ist ängstlich, krank, gehemmt und ich behaupte, dieser hund ist tatsächlich ein wenig lernbehindert. Uns tut das alles furchtbar weh und es belastet auch – vielleicht liegts ja auch an uns? Aber was will man tun. Man hat nun mal den hund, den man eben hat und nicht den, den man sich wünscht. Es gibt ab und an lichtblicke …

Sonntag war überhaupt ein schöner tag. Morgens schwimmen und ein wenig apportieren …

… nachmittags herumlungern …

[das ist ein beispiel für ein kitschiges sonntagnachmittagherumlungerfoto]

… ein bisschen ausgleichssport …

[kommentare zum thema "frisbee macht border collies bekloppt" bitte ich von vornherein zu unterlassen 😉 – ist wie beim rotwein – zuviel von dem zeug ist eben schädlich]

… und danach haben wir noch ernsthaft trainiert und uns im wegtreiben geübt…

Gar nicht so einfach, diese "treib-sache". Aber wir bekommen das schon hin.

Das schwierige ist: Wie mache ich ihr klar, dass das mit dem "gerade-drauf-zu-gehen" nun plötzlich genau DAS ist, was ich von ihr möchte? Neala liebt es, auf zwölfuhr zu laufen und mir die schafe zu bringen. Wenn sie wegtreibt, und ich sage "guuuat" (seid froh, dass ich es nicht so aufschreiben kann, wie das in der realität klingt 🙂 ) , dann saust sie auf zwölfuhr und rum ist´s mit dem treiben – sie stellt mir die schafe vor die füße und lacht mich an 🙂 . Wir arbeiten dran und ein video dazu gibts erst, wenns klappt <lach>.

Euch eine menschliche zeit und spaß am leben.

pillendosen, wordpress und eine kastrierte mütze

Die überschrift sagt es schon, gerade gehts etwas durcheinander zu 🙂

Erstmal das offensichtliche. Ich habe mir endlich die zeit genommen, den blog auf eine neue basis zu bringen. Bisher habe ich eine vorgefertigte lösung, die mein isp zur verfügung gestellt hat, für den weblog verwendet. Nun habe ich eine „richtige“ wordpress installation gemacht. War ein bißchen nervig, die daten herüberzubekommen, aber letztlich hat es geklappt. Diese site ist nun benutzerfreundlicher und außerdem gefällt mir das klare, schnörkellose design der avenue-serie richtig gut. Wems gefällt (oder auch nicht) – scheut euch nicht einen kommentar zu schreiben.

Darwin ist diese woche kastriert worden.

kastration eines maulhengstes

[quelle: wikipedia.de]

Und weil er ja beim verteilen der „guten“ gene nicht wirklich gut aufgepaßt hat war das eine echte aktion. Die mütze ist kryptorchist, natürlich beidseitig, und ein hoden lag tief in der bauchhöhle. Zusätzlich zu seinen herzmedikamenten und diuretika bekommt er nun auch noch schmerzmittel und antibiotika. Darwin ist der erste hund, den wir haben, der eine eigene pillendose hat.

die pillendose

Demnächst wird wahrscheinlich sein herz operiert. Der Doc wird versuchen, den vsd mittels schirmverschluß zu verschließen. Tja, Darwin läßt nix aus. Wäre gut, wenn das klappen würde. Denn der nächste sommer kommt bestimmt und in der wärme wird Darwin wieder große probleme haben.

Immerhin bekommt er nun keine psychopharmaka mehr. Das selegilin haben wir vor ca. 2 wochen absetzt und es geht ihm immer noch sehr gut. Er arbeitet wieder gern – ist gut drauf.

Nebenbei bemerkt …. Darwin ist 1 1/2 jahre alt.

Neala ist ein schatz. Sie ist eine ganz liebe, ausgeglichene hündin mit einem guten temperament geworden. Sie macht es es uns leicht, ist für jeden quatsch zu begeistern und sie lehrt mich, mit schafen umzugehen.

Euch eine menschliche zeit, wenn möglich ohne pillendose.