der große treck

Heute sind wir mit den Schafen auf die Sommerweide umgezogen. Einige Hektar wunderbare Schafweide (naja, schon eher wunderbar senkrechte Schafweide) mitten in schicker Zollernalblandschaft, mit Grillhütte ums Eck. Nach dem 1-stündigen Umtrieb durch den Wald war Neala endlich mal etwas müde. Und nach dem Netze und Horden auf- und abgebaue war ich es auch. An diesen Hängen bekommt der Begriff „Outrun“ eine ganz neue Bedeutung für den Hund … wir nennen das neuerdings nur noch Hillrun.

Wie auch immer. Ab heute kommt wieder echtes Hill-Shepherd-Feeling auf. Bilder demnächst.

Euch eine menschliche Zeit.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.